Juni 10, 2014

Holunderblütensirup DIY

Bei diesen heißen Temperaturen gibt es nichts Schöneres als bei einem kühlen Getränk im Schatten zu relaxen, vielleicht ein gutes Buch zu lesen oder in der GALA zu blättern.

Mein Favorit bei den Erfrischungsgetränken ist zur Zeit Wasser mit Holunderblüternsirup oder gegen Abend auch gern einen Hugo ( Prosecco mit Sirup, Eis und frischen Minzeblättern). Um diese Jahreszeit kann man neben Rhabarber, Erdbeeren und Spargel. Auch Holunder steht in voller Blüte und sollte nicht ungenutzt bleiben.




Hier mein Rezept für Holunderblütensirup:

ca. 2 1/2 Liter Wasser
30 Holunder Dolden
1 KG Zucker 
Saft von 2 Zitronen ( wahlweise Orangen)
40 g Ascorbinsäure (in Apotheken erhältlich)

Die Dolden etwas zerpflücken und mit dem Wasser und dem Saft der ausgepressten Früchte vermischen. Das ganze zugedeckt ( mit einem Handtuch) ca. 2 Tage in den Kühlschrank stellen. Danach den Saft durch ein feines Sieb giessen und etwa die Hälfte davon mit dem Zucker aufkochen. Abkühlen lassen und die Säure und den restlichen Saft dazu geben und in Gläser / Flaschen füllen.

Gekühlt sollte das jetzt mehrere Monate  für viele tolle Getränke, Bowlen und andere Leckerein verwendendbar sein.

Mehr Rezepte zum Thema Holder findet ihr zb. HIER




Bookmark and Share

Kommentare:

  1. Danke für das Rezept, ich mag holunderblütensirup auch sehr gern......schreibe ich auf meine to do Liste. Liebe Grüße

    Bella

    AntwortenLöschen
  2. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen