September 07, 2013

Ordnung im Kinderzimmer...



Nächste Woche wird mein Neffe schon 4 Jahre alt und ich freue mich schon jetzt auf den Moment,wenn ich mein Küsschen bekomme und mit ihm Geschenke auspacken kann. Wie jeder kleine Junge in dem Alter steht er total auf CARS und den großen Helden `Lighning McQueen`...

Ich erwische mich im Spielzeugladen oft dabei wie ich die einzelnen Namen der Autos mit Onkel Jo diskutiere und ob es sinnvoll ist Lighning mit Hook, Sandy oder Finn Mcmissile zu kombinieren...Jaja man passt sich an und der Mittelpunkt verlagert sich auf die Kleinen.

Kurz: ICH LIEBE ES TANTE ZU SEIN (die Einzige!).

Nachdem ich also diverse Dinge von besagten Helden besorgt habe, wollte ich für den Kleinen noch etwas basteln. Demnächst steht der Ausbau des Kinderzimmerbodens als Spielfläche an.
Schwierig gute Staumöglichkeiten zu haben, wenn rechts und links Schrägen den Raum beherrschen.

Aus diesem Grund habe ich ihm diese kleine Aufbewahrung gebastelt. Im Prinzip handelt es sich um Utensilos mit Schlaufen auf einem Besenstiel ;)






Wer das nach nähen möchte findet hier die Anleitung.


Bookmark and Share

Kommentare:

  1. Liebe Nina,
    die Utensilos sehen toll aus. Die sind so hübsch, dass sie garantiert einen schönen Platz bekommen und prall gefüllt werden.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone;)

      Vielen dank, schön das sie dir gefallen.
      Ich hoffe dich das mein kleiner die toll findet sind ja Züge drauf;) ich werde berichten und glaube ich Nähe mir auch eins für den Flur.,,ich suche ständig die Schlüssel ....lg Nina

      Löschen
  2. Wow, liebe Nina die coolen Utensilos für deinen Neffen sind super geworden.
    Und man kann sogar die einzelnen mit einem Schildchen beschriften, oder sehe ich das falsch? Das sind doch Einsteckfächer oder? :)
    Auf jedenfall klasse :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      Hast du richtig gesehen ;)
      Kleine Fächer aus Kunstleder, die ich an den Ecken genietet habe. Die kleinen Schilder muss ich noch zu schneiden.

      Danke für dein nettes Feedback ;)

      Lg Nina

      Löschen
  3. Hallo liebe Nina,

    boah was für eine gute Idee. Das könnte ich auch an meiner Sticki gebrauchen um so den Kleinkram und Vliesreste reinzuschmeißen. Vielen Dank für die Anleitung, diese kommt dann auf meine ToDo_Liste. grins


    Liebe Grüße Chriss

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina,

    Finde deine Idee total Super. Welches Vlies hast du für die Täschchen verwendet?

    Lg Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christel,
      für den Boden habe ich ein einfaches Volumenvlies genommen, H 630, das kann man einfach solange bügeln bis es sich etwas spabilisiert hat. Wenn du es noch etwas stabiler magst zb. für Flaschen oder Gläser dann kommt auch Schabrake oder Decovil in Frage. Probier es einfach mal aus, was du am liebsten magst ;)

      Liebe Grüße und schön das dir Idee gefällt.
      Nina

      Löschen
    2. Liebe Nina,
      Es ist geschafft! Das 1. Utensilo nach deiner Anleitung ist fertig. Danke für die tolle Anleitung.

      Liebe Grüße


      Christel

      Löschen
  5. Toller Blog! Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei!
    Lg, Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    habe das tolle Tutorial gleich herunter geladen, weil ich das auch für meinen Sohn nähen möchte. Leider scheint was beim Schnittmuster zu fehlen - bei mir ist nur der Schnitt für den Boden. Oder verstehe ich das bloss einfach nicht richtig?

    Grüße

    C.Heinig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ;)
      Schön das du es für deinen Sohn nähen möchtest.
      Auf Seite 2 ist eine Liste angegeben mit Materialien die für einen Beutel benötigt wird.
      Das das Aussenteil/ Innenteil ein Rechteck ist gibt es dafür kein Schnittmuster. Einfach ein Rechteck von 43 x 12 cm für Aussen und eins für Innen zuschneiden und am entsprechnden Boden anbringen.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)
      Viel Spaß beim nähen und liebe Grüße,

      Nina

      Löschen
  7. Hallo Nina,
    vielen Dank fürs teilen der Anleitung. Deine Utensilos sehen toll aus.

    GLG carmen

    AntwortenLöschen
  8. Olá! Vendo sua ideia dos cestinhos me veio outra ideia. Estou precisando desesperadamente de organizar meus sapatos,Porque não os cestos? No meu closet tem uma parede livre que eu estava pensando....pensando....então vupt! vejo sua ideia muitoooooo boa!!!!!!!!

    AntwortenLöschen