Mai 11, 2014

Taschenspieler 5. Woche - Die Kosmetiktasche

Blauer Fuchs auf Lachsfarbenem Grund, eine wahnsinnig spannende Farbkombination. Und besonders gut kommt sie diese Woche auf der Kosmetiktasche vom `Farbenmix Taschenspieler 2`zur Geltung. Die Tasche ist wundervoll raffiniert und basiert auf einer speziellen Art den Stoff in Falten zu legen und zu fixieren. Ich habe mich gefragt ob die Raffung auf einer Grundtechnik des Smockens basiert, aber ich bin mir nicht so sicher. 

Das Schnittmuster sieht grundsätzlich vor, das Vorder-, sowie das Rückteil aus einem Stoff herzustellen. Ich habe mich dagegen entschieden und 2 vers. Stoffe zu verwendet. Auch an einer Variante aus Kunstleder habe ich mich versucht, doch sind die gefalteten Schichten einfach zu viel für meine Maschine gewesen ;) ( Learning by doing)


Ein schönes Projekt mit dem auch Einsteiger durchaus Eindruck schinden können.


Wie auch bei der letzten Tasche, die ich für den den Sew Along genäht habe, finden sich als Gestaltungselement Knöpfe von Unionknopf wieder. Sie sind ebenfalls in Kooperation mit Tante Ema entstanden und harmonieren perfekt mit dem kleinen Fuchsstoff.

Ich bin ich echt verliebt in die kräftigen Farben der kleinen Knöpfen und könnte sie mir auch sehr gut einer Bluse vorstellen. 



Weitere Inspiration findet Ihr bei FrühstückBeiEmma, Viel Spaß beim schmöckern...





Bookmark and Share

Kommentare:

  1. Suuuuuerschön aus dem Füchschenstoff... würde mir auch gefallen, das Stoffchen im Regal zu haben... Klasse! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      freut mich sehr das dir mein Kosmetiktäschchen gefällt ;)
      Der Fuchsstoff hats mir auch angetan...und des gibt ja noch andere Farbvarianten davon, sehr verlockend.

      Liebe Grüße,

      Nina

      Löschen
  2. Deine Tasche ist sehr schick:) Die Knöpfe dazu toll.


    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  3. Wie schon auf Insta gesagt, eine tolle Tasche. Die Knöpfe könnte ich mir auch gut in meinem Fundus vorstellen.
    Eine schöne Arbeitswoche wünscht Dir
    Gabi

    AntwortenLöschen